Am letzten angenehmen Augustwochenende sagten ihr Jawort Marta und Petr.

Den ganzen Tag herrschte eine besonders aufgelockerte Atmosphäre, obgleich die Zeremonie eher formal gewesen ist. Das Paar wählte eine untypische Chili-Dekoration mit dominierendem Rot aus.

Das Zweigänge-Menü wurde im Englischen Club serviert. Es gab Rinderbrühe mit Sherry und Gemüse und danach den beliebten Schweinebraten in Speck mit Pilzragout.

Die abendliche Unterhaltung und die später folgende Erfrischung wurden im Getreidespeicher fortgesetzt.

Für mich die beste Hochzeit überhaupt (und damit meine ich nicht nur meine Hochzeiten). Für Horse Park entschieden wir uns nach langer und reichlicher Überlegung und waren von Anfang an total begeistert. Eine einwandfreie Kommunikation während der Hochzeitsvorbereitung, ein stets freundliches und lächelndes Personal (auch um 3 Uhr morgens) und ein wunderschöner Ort inmitten der Natur – elegant, dennoch angenehm. Wir möchten uns noch einmal bei allen bedanken.